Mehr Platz für Naturerfahrung unserer Kleinsten

KITA Europasiedlung Merkstein – Anrainergrundstücke

Beschlussvorschlag:

Die Verwaltung wird beauftragt, möglichst schon für die nächste Sitzung des zuständigen Fachausschusses Möglichkeiten aufzuzeigen, nach denen im Merksteiner Neubaugebiet der  „Europasiedlung“ die im Plan ausgewiesenen Parzellen 268 und 270 einer künftigen Nutzung durch die dort neu errichtete 5-gruppige Kindertagesstätte zugeführt werden können! Hiermit wird ein wichtiger Grundstock gelegt, mit dem schon die Jüngsten mit ihren eigenen Sinnen die Natur erfahren und erkunden können.

Begründung:

Die mit Plan ausgewiesenen Parzellen 268 und 270 liegen im unmittelbaren Bereich der neu errichteten Kindertagesstätte (Parzelle 476). Dieses Areal zeichnet sich durch einen außerordentlich umfangreichen Baumbestand aus wenn auch in einem insgesamt verwilderten Zustand. Die CDU-Fraktion kann sich hier eine direkte Nutzung durch die KITA sehr gut vorstellen. Im Sinne eines gerade auch in diesen jungen Jahren immer wichtiger werdenden Naturerlebnisses können hierfür unmittelbar ganz wichtige pädagogische Rahmenbedingungen geschaffen werden.

Ob diese Parzellen folglich städtisch erworben oder gepachtet werden, soll eine Untersuchung durch die Verwaltung ergeben. Zunächst jedoch ist die neue KITA-Leitung bei diesen Überlegungen mit einzubinden. Eine Zielverfolgung im aufgezeigten Sinne soll auch nur dann unternommen werden, wenn von dort aus diese Überlegungen positiv begleitet und unterstützt werden!      

Scroll to Top